Juni bis August 2015
Startseite > Presse > Pressekarten

Pressekarten

Für Ihre Berichterstattung akkreditieren wir Sie gerne für unsere Foto- und Filmtermine und unsere Premieren.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur Journalisten mit einem gültigen Presseausweis oder einem schriftlichen Auftrag einer Redaktion akkreditieren können. Bitte haben Sie auch Verständnis, dass wir pro Redaktion und Medium nur eine begrenzte Anzahl Karten zu Verfügung stellen können.

Wenn Sie als Journalist oder ehemaliger Journalist mit Presseausweis aber ohne Auftrag eine unsere Veranstaltungen besuchen möchten, fragen Sie uns bitte nach unserem Presserabatt.

Sie erhalten Ihre Pressekarten am Premieren-Abend an der Abendkasse gegen Vorlage Ihres Presseausweises. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Karten bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden müssen.  Danach müssen wir sie in den Verkauf geben. Wenn Sie nicht  spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn vor Ort sein können, dann informieren Sie uns per Mail bis 17 Uhr am Tag der Veranstaltung an pressekarten@bad-hersfelder-festspiele.de bitte frühzeitig  darüber, dass wir Ihre Karte nicht in den Vorverkauf geben sollen.

Bitte teilen Sie uns so früh wie möglich mit, wenn Sie Ihre Karten nicht brauchen. Zahlende Besucher kommen leider oft nicht mehr zur Abendkasse, wenn die Veranstaltung zwischenzeitlich ausverkauft war.

Bitte richten Sie alle Fragen zu Pressekarten ausschließlich an pressekarten@bad-hersfelder-festspiele.de.

 

>> ZUM FRAGEBOGEN <<

 

 

 

Kur- und Festspielstadt Bad Hersfeld hr1 Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg K+S Land Hessen Die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien

BAD HERSFELDER FESTSPIELE | TICKET SERVICE | Am Markt 1 | 36251 Bad Hersfeld | Telefon: 06621 640200 | Fax: 06621 6402040 | kartenzentrale@bad-hersfeld.de