Zur Bildergalerie

Für junge Zuschauer (ab 10 Jahre)
und alle, die jung geblieben sind

KRABAT

nach dem preisgekrönten Jugendbuch von Otfried Preußler,
für die Bühne eingerichtet von Joern Hinkel

Premiere: 28.Juni 20:00 Uhr / Stiftsruine

Zusatzvorstellungen:
25.08.2016 // 20:00 Uhr
26.08.2016 // 15:00 Uhr

Das gesamte Ensemble hat den Hersfeldpreis 2016 erhalten.

Aus der Begründung der Jury des Hersfeldpreises „ ... Herausragende junge Profischauspieler reißen Jugendliche mit, darunter Schüler und  Flüchtlinge. Grenzen zerfließen und werden in der dichten Darstellung unsichtbar. In Hinkels spannender Inszenierung verbindet sich die Magie der dunklen Mächte mit der Magie der Stiftsruine.“

Joern Hinkel, der künstlerische Leiter und Stellvertreter des Intendanten Dieter Wedel hat mit KRABAT nach dem preisgekrönten Jugendbuch von Otfried Preußler eine Inszenierung auf die Bühne der Stiftsruine gebracht, die auch in den Medien gelobt wird. So schreibt zum Beispiel die HNA: „Begeisterter Applaus im Stehen, Jubelrufe und Pfiffe, dankten dem Ensemble für eine gelungene Inszenierung, an der auch Erwachsene viel Freude haben.“  und dpa findet: „...eine gelungene und berührende Aufführung ...“.

KRABAT erzählt die geheimnisvolle Geschichte eines Waisenjungen aus Kroatien, der sich nach Sachsen verirrt hat, sich - ohne die Sprache des Landes richtig zu sprechen - von Haus zu Haus bettelt und in seiner Not als Lehrling bei einem Müller verdingt, der ihm nicht ganz geheuer scheint. Bald merkt er: hier wird nicht nur Korn gemahlen, sondern auch Schwarze Magie gelehrt.

„Es ist die Geschichte eines jungen Menschen, der sich mit finsteren Mächten einlässt (...) die Geschichte aller jungen Leute, die mit der Macht und ihren Verlockungen in Berührung kommen und sich darin verstricken.“ - (Otfried Preußler)

„Bei erneutem Lesen von KRABAT war ich fasziniert davon, wie sehr mich die Methoden des ‚Meisters’ an die Gehirnwäsche religiöser oder politischer Fanatiker von heute erinnern,“ – erzählt Joern Hinkel, - „wie genau Otfried Preußler das allmähliche Abgleiten in die Abhängigkeit zu einem Anführer schildert, der dem jungen Krabat all das verspricht, was jungen Leuten ohne Orientierung heute so attraktiv scheint: Du bist besser als die anderen! Du bist auserwählt! Du wirst Macht über die anderen Menschen haben! Und wenn du bereit bist, den Kontakt zum Rest der Welt abzubrechen, wenn du mir ohne Kompromisse folgst, wirst du irgendwann einmal meine Nachfolge antreten.“

Joern Hinkel hat seine Arbeit mit Hersfelder Jugendlichen und etablierten Schauspielern fortgesetzt und für seine KRABAT Inszenierung 100 Kinder und Jugendliche, darunter auch junge Flüchtlinge, in das Ensemble integrieren.

 

 

 

Termine und Tickets

Do, 25.08.201620:00 Uhr
Fr, 26.08.201615:00 Uhr

Restkarten verfügbar
Keine Karten verfügbar

Unsere Hauptsponsoren

Alle Partner

BAD HERSFELDER FESTSPIELE

Am Markt 1
36251 Bad Hersfeld

 

TICKET SERVICE

E-Mail senden
(0 66 21) 64 02 00


© 2015 Bad Hersfelder Festspiele. Alle Rechte vorbehalten. | Layout + Design: roe-designz.com, Bad Hersfeld | Programmierung und CMS: mirumedia, Ludwigsau