LAUREL & HARDY

Die höchst ernsthafte Geschichte von Dick und Doof

(ab 12 Jahre)

von Tom McGrath
Deutsch von Bernd Schmidt
Inszenierung: Michael Bogdanov
mit Ulrich Bähnk und Roland Renner
Am Klavier: Siegfried Gerlich
In Zusammenarbeit mit den Hamburger Kammerspielen

Premiere: 28. Juli 2016/ 20:30 Uhr/ Schloss Eichhof

Ulrich Bähnk und Roland Renner als das größte Komikerduo der Filmgeschichte: deren Geschichte und natürlich Sketche. 

Tom McGrath hat dem größten Komikerduo der Filmgeschichte mit diesem Stück ein heiter-melancholisches Denkmal gesetzt. So treffen sich hier Stan Laurel und Oliver Hardy nach ihrem Tod im Jenseits. Von dort lassen sie  die Höhepunkte ihrer Karriere noch einmal Revue passieren.

In einem musikalisch-komödiantischen Bilderbogen – von den Anfängen der beiden in den englischen und schottischen Music Halls, über ihre großen Erfolge in den ersten Tonfilmen bis zum bitteren Absturz – lässt Tom McGrath den dünnen Stan und seinen dicken Freund Ollie auferstehen. Es entsteht das Porträt eines Künstlerpaares, das uns bis heute durch ihre charmante Komik, ihren Slapstick und eigensinnigen Dialogwitz begeistert und berührt.

 

 

 

Termine und Tickets

Do, 28.07.201620:30 Uhr
Fr, 29.07.201620:30 Uhr
Sa, 30.07.201620:30 Uhr
So, 31.07.201620:30 Uhr
Di, 02.08.201620:30 Uhr
Mi, 03.08.201620:30 Uhr
Do, 04.08.201620:30 Uhr
Fr, 05.08.201620:30 Uhr
Sa, 06.08.201620:30 Uhr
So, 07.08.201620:30 Uhr
Di, 09.08.201620:30 Uhr
Mi, 10.08.201620:30 Uhr
Do, 11.08.201620:30 Uhr
Fr, 12.08.201620:30 Uhr
Sa, 13.08.201620:30 Uhr
So, 14.08.201620:30 Uhr
Di, 16.08.201620:30 Uhr
Mi, 17.08.201620:30 Uhr
Do, 18.08.201620:30 Uhr
Fr, 19.08.201620:30 Uhr
Sa, 20.08.201620:30 Uhr
So, 21.08.201620:30 Uhr

Restkarten verfügbar
Keine Karten verfügbar

Unsere Hauptsponsoren

Alle Partner

BAD HERSFELDER FESTSPIELE

Am Markt 1
36251 Bad Hersfeld

 

TICKET SERVICE

E-Mail senden
(0 66 21) 64 02 00


© 2015 Bad Hersfelder Festspiele. Alle Rechte vorbehalten. | Layout + Design: roe-designz.com, Bad Hersfeld | Programmierung und CMS: mirumedia, Ludwigsau