Zur Bildergalerie

Zum ersten Mal sah man in Bad Hersfeld

MY FAIR LADY

nach George Bernhard Shaws PYGMALION und dem Film von Gabriel Pascal. Buch von Alan Jay Lerner, Deutsch von Robert Gilbert.

Mit einem zauberhaften Kostümbild und einem spielfreudigen Ensemble hat das Musical "My Fair Lady" das Publikum bei den Bad Hersfelder Festspielen begeistert. (hessenschau.de)

Zum Niederknien schön. Mit Liebe zum Detail: Fulminante Festspielpremiere von „My Fair Lady“ Was für ein fulminanter Premierenabend. „Es grünt so grün…“ Unglaublich erfrischend kommt sie daher, Cusch Jungs Inszenierung des Musical-Klassikers „My Fair Lady“, der übrigens erstmals in der Stiftsruine gezeigt wird. Das altehrwürdige Gemäuer verwandelt sich in ein riesiges Atrium. Die feine Gesellschaft flaniert hocherhobenen Hauptes über den englischen Rasen. Man genießt die Sommerfrische, lauscht unter freiem Himmel dem Kurkonzert, besucht das Pferderennen in Ascot. Gelebter Standesdünkel. Auch 60 Jahre nach seiner Uraufführung hat der Evergreen kein bisschen seiner Strahlkraft verloren. Das Publikum erliegt von der ersten Szene an dem Charme von „My Fair Lady“. (Osthessennews)

Sandy Mölling machte mit der Girlgroup No-Angel Karriere. Dass die Popsängerin mehr kann, beweist sie in einer Musical-Hauptrolle bei den Bad Hersfelder Festspielen. In der Branche wurde die Blondine kritisch beäugt. Nun gibt sie ihre Antwort - «mit Liebe zur Kunst». ... Die Bad Hersfelder Fassung bot eine unterhaltsame Persiflage auf die steife englische Oberschicht mit ihrer aristokratischen Arroganz. In dem 1956 uraufgeführten Broadway-Klassiker, der es zu Weltruhm brachte und erstmals bei den Festspielen im Programm steht, sieht Intendant Wedel aber auch Parallelen zur Gegenwart: «Die Sprache allein reicht nicht, um in andere Gesellschaftsschichten zu kommen. Diese Erfahrung werden leider auch noch viele Flüchtlinge machen.» (dpa)

Bad Hersfelder Festspiele: Großer Beifall für die Premiere von Cusch Jungs Inszenierung des Musical-Klassikers. "My Fair Lady": Charakterstudien mit heiterem Ernst ... Das Auge des Betrachters kann in Opulenz schwelgen, wenn das detailverliebt ausgestattete Ensemble (Kostüme: Ella Späte) High Society oder Arbeiterklasse spielt. Karin Fritz hat dazu ein pfiffiges Bühnenbild geschaffen, das die Handlung aus dem geschlossenen Raum ins Freie verlegt und die Weite der Stiftsruine wirken lässt. ... Unter dem Strich ist „My Fair Lady“ ein höchst vergnügliches Erlebnis, das sich mühelos einen Platz unter den herausragenden Musical-Produktionen der Festspiele sichert. Das Premieren-Publikum spendete am Freitag reichlich Beifall, immer wieder zwischendurch und am Ende minutenlang durch stehende Ovationen. (HZ)

Sandy Mölling hat den Zuschauerpreis der 66. Bad Hersfelder Fetspiele für ihre Rolle erhalten.

 

 

Unsere Hauptsponsoren

Alle Partner

BAD HERSFELDER FESTSPIELE

Am Markt 1
36251 Bad Hersfeld

 

TICKET SERVICE

E-Mail senden
(0 66 21) 64 02 00


© 2015 Bad Hersfelder Festspiele. Alle Rechte vorbehalten. | Layout + Design: roe-designz.com, Bad Hersfeld | Programmierung und CMS: mirumedia, Ludwigsau