Zur Bildergalerie

TITANIC

Story und Buch von Peter Stone
Musik und Liedtexte von Maury Yeston
Deutsch von Wolfgang Adenberg
Inszenierung: Stefan Huber
Choreographie: Melissa King
Musikalische Leitung: Christoph Wohlleben

Premiere: 14. Juli 2017
Stiftsruine Bad Hersfeld

Dem Musical TITANIC gelingt das Kunststück, auf eine durchgehende Geschichte zu verzichten und trotzdem mitzureißen und tief zu bewegen. Mit einem über 40-köpfigen Ensemble werden die Hoffnungen und Träume einzelner Passagiere und Besatzungsmitglieder beleuchtet und deutlich gemacht, wie es zu der Katastrophe kommen konnte.

Das Musical ist vor dem Film entstanden, in dem die Geschichte von Jack Dawson und Rose DeWitt Bukater im Mittelpunkt steht - auch die Musik ist eine andere.

TITANIC, das Musical beginnt mit der Abfahrt des Schiffes. Man erlebt, wie Kapitän vom Reeder zu immer größerer Eile angetrieben wird, man lernt Passagiere aus der 1., 2. und 3. Klasse kennen, ist dabei, als der Heizer seiner Braut an Land einen Heiratsantrag über Funk macht, freut sich mit Konstrukteur Andrews über das gewaltige Schiff und erlebt die Kollision mit dem Eisberg ...

Da ist zum Beispiel Alice Bean, eine Passagierin der zweiten Klasse. Sie träumt von einem anderen Leben und mischt sich gerne auf verbotenem Weg unter die High Society. Bruce Ismay, der Besitzer des Schiffes möchte früher als geplant in New York ankommen und hofft auf Schlagzeilen für seine Firma. Kapitän E.J. Smith und Konstrukteur Thomas Andrews mahnen zur Vorsicht. Heizer Barrett ahnt, dass die Titanic zu viel Fahrt aufgenommen hat. Kate McGowan und Jim Farrell verlieben sich ...

Die meisten Personen im Musical haben wirklich existiert, darunter Kapitän E.J. Smith, J. Bruce Ismay (Direktor der White Star Line), Konstrukteur Thomas Andrews, Heizer Barrett, Funker Harold Bride, das Ehepaar Strauss (Mitinhaber der Kaufhauskette Macy’s ), Hotelbesitzer J.J. Astor (er soll gesagt haben „Es ist wahr, ich habe Eis für meinen Drink bestellt, aber das ist wirklich übertrieben.“) oder Benjamin Guggenheim. Einige Rollen wurden aus dramaturgischen Gründen zugefügt, aber nach Berichten überlebender Passagiere und Besatzungsmitglieder (zum Beispiel in dem Buch: DIE LETZTE NACHT DER TITANIC: AUGENZEUGEN ERZÄHLEN von Walter Lord).

 

 


 

Termine und Tickets

Sa, 29.07.201715:00 Uhr
So, 30.07.201720:30 Uhr
So, 06.08.201715:00 Uhr
So, 06.08.201720:30 Uhr
Di, 08.08.201720:30 Uhr
Do, 10.08.201720:30 Uhr
Fr, 11.08.201715:00 Uhr
Sa, 12.08.201715:00 Uhr
So, 13.08.201715:00 Uhr
So, 13.08.201720:30 Uhr
Mo, 14.08.201720:30 Uhr
Di, 15.08.201720:30 Uhr
Mi, 16.08.201720:30 Uhr
Fr, 18.08.201720:30 Uhr
Sa, 19.08.201715:00 Uhr
So, 20.08.201720:30 Uhr

Restkarten verfügbar
Keine Karten verfügbar

Unsere Hauptsponsoren

Alle Partner

BAD HERSFELDER FESTSPIELE

Am Markt 1
36251 Bad Hersfeld

 

TICKET SERVICE

E-Mail senden
(0 66 21) 64 02 00


© 2015 Bad Hersfelder Festspiele. Alle Rechte vorbehalten. | Layout + Design: roe-designz.com, Bad Hersfeld | Programmierung und CMS: mirumedia, Ludwigsau