6. Juni bis 2. August 2015

Sitzplan 2015 für die Stiftsruine

Mehr Sicherheit und Komfort: die neue Tribüne

Mit der 65. Spielzeit bekommt die Stiftsruine eine neue Zuschauertribüne. Die Bühnenfläche rückt näher an das Publikum heran, vor allem aber wird die neue Zuschauertribüne mehr Sicherheit, zusätzliche Ein- und Ausgänge, rutschfeste Treppen, mehr Beinfreiheit, höhere Abstufungen und somit eine bessere Sicht selbst von den letzten Reihen aus bieten. Modernste Licht- und Tontechnik sorgt dafür, dass die Zuschauer die Inszenierungen von allen Plätzen aus optimal genießen können. Jeder Gast soll sich wohlfühlen und einen unvergesslichen Abend erleben. Auch die beliebten Komfortplätze in den Reihen 14 und 15 werden noch bequemer und angenehmer.

 

Sitzplan für Musical und Schauspiele in der Stiftsruine

 

  Parkett Premium
  Parkett I
  Parkett II
  Parkett III
  Parkett IV

 Zu den Eintrittspreisen

 

Sie befinden sich hier: bad-hersfelder-festspiele.de / Tickets kaufen / Sitzpläne

Nach oben


Die Bad Hersfelder Festspiele finden alljährlich von Juni bis Anfang August in Bad Hersfeld statt. Das „Salzburg des Nordens“ ist dadurch auch überregional bekannt. Auf der 1400 m² großen Bühne in der Stiftsruine werden Schauspiel, Musical sowie Theateraufführungen für die ganze Familie gezeigt. Die neue gepolsterte Bestuhlung bietet 1177 Zuschauern Platz. Das mobile Dach über dem Zuschauerraum der Stiftsruine macht Aufführungen bei jedem Wetter möglich, sodass die Besucher immer im Trockenen sitzen. Weiterhin wird noch ein komödiantisches Theaterstück auf einer Freilichtbühne im Innenhof des Schlosses Eichhof aufgeführt.
Zehn deutsche Festspielorte

Land Hessen Die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien