Eva Zamostny

Die gebürtige Wienerin erhielt ihre Tanz-,Gesangs- und Schauspielausbildung an den Performing Arts Studios Vienna bei Lotte Ledl und Marie Landreth, sowie durch zahlreiche Fortbildungen im Bereich Afro, Dancehall, Samba, Salsa, Jazz, Zouk und Modern an Tanzstsudios von Los Angeles (The Edge), Melbourne (The Space) bis Rio de Janeiro (Debora Colker).

Im Bereich Musical und Operette konnte man sie unter anderem als Julie in MOULIN ROUGE (Altes Schauspielhaus Stuttgart), Velma in WEST SIDE STORY (Stadttheater Klagenfurt, sowie beim OpenAir Magdeburg), Belle in DIE SCHÖNE UND DAS BIEST (Theater mit Horizont-Eventproductions), Dorothy in DER ZAUBERER VON OZ (Theater mit Horizont-Deutschlandtour), Jou Jou in DIE LUSTIGE WITWE (Wiener Operettensommer), Solosopran in FRANKENSTEIN (Tryout der Vereinigten Bühnen Wien), Swing/Cover Lisa in MAMMA MIA! (Palladium Theater -Stuttgart/Theater des Westens -Berlin) und und Kit Kat Girl Trixi in CABARET (Bad Hersfelder Festspiele) zu sehen. Zuletzt spielte sie in Bad Hersfeld in MY FAIR LADY Miss Hopkins, trat im letzten Sommere bereits in HAIR auf und war als Jorun in SOPHIES WELT beim Musicalfrühling Gmunden zu sehen.

Seit 2010 ist sie nun auch im Bereich Film und Fernsehen als Choreographin und Tänzerin(STARNACHT AM WÖRTHERSEE/DAVID HASSELHOFF IN CONCERT, Bollywoodspielfilm MY PRINCE WILL COME, etc.) tätig.
So war sie beispielsweise die Hauptchoreograhin in den ORF/ZDF-Produktionen DIE KLEINE LADY und MEINE TOCHTER, IHR FREUND UND ICH.

Abseits der Bühne leitete Eva auch jahrelang die „Kindermusical-Company“ des Performing Centers Austria und gibt regelmäßig Musical-Workshops an diversen Tanzschulen und Gymnasien in Deutschland und Österreich.