Ben Cox

Ben Cox wurde in England geboren und absolvierte das Bird College mit ein BA (Hons) in Dance and Theatre Performance im Jahr 2006.



Seitdem spielte er in zahlreichen Inszenierungen: EIN KÄFIG VOLLER NARREN (Bar Jeder Vernunft - Berlin), GEFÄHRTEN (Theater Des Westerns - Berlin), Premierenbesetzung der Deutschen und der Niederländischen Produktionen von WICKED (Palladium Theater – Stuttgart / Metronom Theater - Oberhausen / Circustheater - Scheveningen), ROBIN HOOD (Lincoln Theatre Royal – UK), SNOW WHITE (Cork Opera House – Irland) , BABES IN THE WOOD (Chesterfield, Pomegranate Theatre – UK), HELLO DOLLY (Lincoln Theatre Royal - UK), WEST SIDE STORY (Staatstheater Kassel) und natürlich: CABARET und HAIR in Bad Hersfeld.



In 2011 spielte er in dem Film PIRATES OF THE CARIBBEAN-FREMDE GEZEITEN mit.



Ben hat auch als Tänzer in der O2 Arena London für WIRED AERIAL THEATRE (Wendy Heskth) gearbeitet und war für verschiedene Auftritte mit der Kompanie Inko Dancers (Kay & Queen) engagiert.