Gloria Wind

Die gebürtige Wienerin Gloria Wind absolvierte ihr Studium für musikalisches Unterhaltungstheater am Konservatorium der Stadt Wien (heute MUK), das sie 2006 mit Auszeichnung abschloss. Davor beendete sie dort bereits eine klassische Ballettausbildung. Seit ihrem 5. Lebensjahr spielt sie leidenschaftlich Klavier.

Noch während des Studiums debütierte Gloria als Liesl Trapp in einer mehrwöchigen Japan-Tournee mit THE SOUND OF MUSIC. 2008 war sie an den Vereinigten Bühnen Wien für den Broadway-Hit THE PRODUCERS engagiert, womit sie auch am Berliner Admiralspalast gastierte. In der originalen Broadway Inszenierung von A CHORUS LINE beim Open Air Festival Stockerau spielte sie Judy und Kristine.
Mit der Bühnenfassung von DIRTY DANCING war Gloria 2014/15 als Lisa Houseman, Marjorie Houseman und Penny Johnson auf Tournee durch Deutschland, die Schweiz und Österreich. Die Produktion FUNNY GIRL unter der Regie von Stefan Huber, spielte sie bereits 2016 am Opernhaus Graz.

2016/17 folgte die Tournee der Erfolgsproduktion ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK, in der sie auch am Theater an der Elbe in Hamburg als Lisa Wartberg auf der Bühne stand. Zuletzt tourte Gloria mit DIRTY DANCING als Rollen-Cover für Lisa u. Marjorie Houseman sowie als Leadsängerin durch 15 deutsche Städte.