Florentine Kühne

Die gebürtige Dresdnerin entdeckte schon früh ihre Liebe zum Theater. Bereits vor ihrem Studium stand Florentine in der ROCKY HORROR SHOW der Staatsoperette Dresden auf der Bühne. Sie war Mitglied des Musical Chor Dresden und erhielt ihre gesangliche Grundausbildung bei Cornelia Drese und Nico Müller.

Nach ihrem Abitur begann sie im April 2013 ihr Studium an der Folkwang Universität der Künste Essen im Fachbereich Musical, wo sie Gesangsunterricht bei Jack Poppell erhielt. Im Herbst 2013 und 2015 war Florentine Finalistin beim Bundeswettbewerb für Gesang in Berlin. Bereits während ihres Studiums war sie im Grillo Theater Essen als Kit-Kat Girl im Musical CABARET, sowie in den Produktionen CITY OF ANGELS und HELLO AGAIN im Rathaustheater Essen zu sehen.

Nachdem Florentine im März 2017 ihre Bachelor Prüfung mit Auszeichnung bestand, folgte ihr erstes Engagement bei den Gandersheimer Domfestspielen (SATURDAY NIGHT FEVER, DIE KLEINE HEXE).
Im darauffolgenden Jahr verkörperte sie, ebenfalls in Bad Gandersheim, die Rolle der Wednesday Addams in THE ADDAMS FAMILY und des Glöckchens in PETER PAN, wofür sie vom Publikum mit dem Roswitha Ring für herausragende darstellerische Leistung ausgezeichnet wurde.

Weitere Engagements führten sie an die Oper Chemnitz (THE DROWSY CHAPERONE) und an das Düsseldorfer Schauspielhaus, wo Florentine zur Zeit in der deutschsprachigen Erstaufführung von David Bowies LAZARUS zu sehen ist. Außerdem steht sie aktuell im Musiktheater im Revier Gelsenkirchen im Musical BIG FISH auf der Bühne.