Nicht alle Aufführungsorte sind barrierefrei. Bitte erfragen Sie Details beim Ticket-Service.

Wir bitten Sie, die geltenden Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln zu beachten und einzuhalten. Dem Einlasspersonal ist zur eigenen Sicherheit Folge zu leisten. Bitte bringen Sie Ihren Mundschutz mit. Sie helfen uns, wenn Sie den Kontaktzettel hier herunterladen und ausgefüllt mitbringen. Über mögliche Vorstellungsänderungen informieren Sie sich bitte kurzfristig über unsere Homepage

„EIN ANDERER SOMMER“ - DAS PROGRAMM

„EIN ANDERER SOMMER“ wird von der Sparkasse Hersfeld-Rotenburg unterstützt.


Alle Aufführungen im Überblick

Fr17.07. Sa18.07. So19.07. Mo20.07. Fr24.07. Sa25.07. So26.07. Fr31.07. Sa01.08. So02.08. Mo03.08. Do06.08. Fr07.08. Sa08.08. So09.08. Fr14.08. Sa15.08. So16.08.

Fr, 17.07.2020

ERÖFFNUNG: GESCHICHTEN VOM ANFANG
18:00 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Eine Reise mit Musik zu den ältesten Texten der Menschheit über den Ursprung der Welt.

Mit Cordula Trantow, Horst Janson u.a.

„Das eigentliche Geheimnis ist, dass es ETWAS gibt, und nicht NICHTS.“ Aber wie wurde aus dem Nichts das Etwas?

Wie entstanden das Universum und das Leben auf der Erde? Mal prosaisch, mal skurril und urkomisch erzählen die alten Überlieferungen mit überbordender Phantasie vom Großen Ur-Ei, der Welten-Esche Yggdrasil, dem Garten Eden oder dem Goldenen Zeitalter.


Eintritt

PK I 20 € | 15 € (erm.)
PK II 15 € | 10 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
Bad Hersfelder Orgelsommer
19:30 Uhr
Stadtkirche

Inhalt

Christian Markus Raiser (Karlsruhe). Künstlerische Leitung Sebastian Bethge


Eintritt

Eintritt frei

Anmerkungen

Es wird um Spenden gebeten

Veranstalter

Musik an der Stadtkirche
Southern Nights
20:30 Uhr
Johann-Sebastian-Bach-Haus

Inhalt

DIE ENTSTEHUNGSZEIT DES JAZZ

Pianomusik, Geschichten und Anekdoten mit Jan Luley.

Konzert und Lesung aus Musiker-Biographien und fiktionaler Literatur rund um die Jazz-Metropole New Orleans.


Eintritt

15 € | 10 € (erm.)

Veranstalter

luleymusik
THEATER ANU - SHEHERAZADE
21:00 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele
THEATER ANU - SHEHERAZADE
21:20 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele
THEATER ANU - SHEHERAZADE
21:40 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele
THEATER ANU - SHEHERAZADE
22:00 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele
THEATER ANU - SHEHERAZADE
22:20 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele
THEATER ANU - SHEHERAZADE
22:40 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele
THEATER ANU - SHEHERAZADE
23:00 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele
- Anzeige -
THEATER ANU - SHEHERAZADE
23:20 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele

Sa, 18.07.2020

Ausstellung MÄRCHENWELTEN
Kapitelsaal

Inhalt

Die vielfach ausgezeichnete Lisbeth Zwerger wurde berühmt für ihre fantasievollen Illustrationen in zahlreichen Märchenbüchern. Ihr Feingefühl für die Poetik der Märchen erweckt die wundersamen Geschichten zum Leben.


Anmerkungen

bis 25. August 2020

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld
Schaufenster-Ausstellung
Innenstadt

Inhalt

Der Kunstverein Bad Hersfeld e.V. besteht seit nunmehr 35 Jahren.

Anlässlich dieses Jubiläums präsentieren Mitglieder des Vereins in zwanzig Geschäften der Hersfelder Innenstadt ihre künstlerischen Arbeiten. Diese „Schaufenster-Ausstellung“ kann in den Sommermonaten zeitgleich mit allen anderen Kulturereignissen besucht werden.


Veranstalter

Kunstverein Bad Hersfeld e.V.
THEATER ANU - YUNUS DER ERZÄHLER
10:00 Uhr

Inhalt

Eine Abenteuer-Hörreise im Geschichtenlabyrinth (s.a.SHEHERAZADE)

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms
Gelesen von Rainer Wöss

Am Tag bietet das Baldachinlabyrinth einen einzigartigen Geschichten-Parcours für die ganze Familie. Dabei begleiten die Besucher den Jungen Yunus, der auszieht, um ein großer Erzähler zu werden. Beginnend in Andalusien, macht er sich auf, die geheimnisumwobene „Stadt der Erzähler“ zu finden.

Die abenteuerliche Geschichte wird zur „Hörreise“, interaktive Spielaktionen, großflächig bemalte Leinwände und liebevoll gestaltete Installationen lassen sie im Labyrinth lebendig werden. Wer möchte, kann sie im persönlichen YUNUS-Buch mit- und nachlesen.

Das kleine Büchlein wird auf dem Weg gestaltet und mit Yunus-Bildern, Briefen und Stadt-Stempeln angereichert.


Eintritt

8 € | 5 € (erm.) | Familienticket 20 €

Anmerkungen

Führungen im 20 Min Takt
Letzte Führung: 16 Uhr

Vernissage - DIE UNGLAUBLICHEN BILDER DES Arnold Odermatt
17:00 Uhr
Galerie im Stift

Inhalt

Ob im Dienst oder in Zivil, immer begleitete den Polizisten Arnold Odermatt seine Kamera.

Mit den entstandenen Bildern ist der Schweizer mittlerweile international als Fotograf anerkannt und berühmt geworden. Zur Vernissage wird der Regissseur Urs Odermatt nach Bad Hersfeld kommen, der bei den Vorbereitungen zu seinem Spielfilm „Kommisar Zumbühl“ den Wert des fotografische Werks seines Vaters entdeckt hat.

Jeweils donnerstags um 17.00 Uhr wird es in der Ausstellung wechselnde Lesungen und Gesprächsrunden geben.


Eintritt

Eintritt frei

Galileis Nachtgedanken
18:30 Uhr
Probenbühne im Park (Wittastrasse/Lutherstraße)

Inhalt

nach Bertolt Brecht
Textfassung und Regie Holk Freytag
mit Gunther Emmerlich, Kristin Hölck und Günter „Baby“ Sommer

Angesichts der durch die Corona-Pandemie hervorgerufene Kritik an der Wissenschaft setzt Holk Freytag zentrale Passagen und Szenenausschnitte in ein fiktives szenisches Umfeld: Galilei, ernüchtert, aber nicht entmutigt durch die Dauerkontrolle der Inquisition und von allen Freunden und Kollegen verlassen, ruft seine Erkenntnisse in die Welt, ohne auf ein Echo zu hoffen.


Eintritt

25 €

Veranstalter

Die Hersfelder Zeitung päsentiert: „Grebe-Keller unterwegs“
MARRAKESCH, MADRID oder DAS BÖSE HERZ
20:30 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Ein christlich-muslimischer Krimi im märchenhaften Marrakesch von Christoph Braendle
Regie Bettina Wilts | Bühne Dietmar Wolf
mit Dirk Hoener und Carsten Hentrich

Günther Meyer, der seine Frau in Marrakesch durch einen brutalen Mord verloren hat, wird auf dem Heimweg nach Deutschland von der Polizei befragt. Scheinbar nur eine Formalie, die der marokkanische Kriminalkommissar Mohammed Marconi benötigt. Aber hat Meyer seine Frau nun umgebracht oder nicht?

Zwei unterschiedliche Charaktere, zwei Kulturen, zwei Religionen – zwei Welten prallen in diesem Krimi aufeinander und begegnen sich mit Arroganz, Klischees, Vorurteilen und Abneigung. In dem immer spannender werdenden Psychoduell zwischen Kriminalkommissar Marconi und Monsieur Meyer werden in einem Wettstreit um die Wahrheit nur scheibchenweise die tückischen Hintergründe des Mordes aufgedeckt.


Eintritt

PK I 30 € | 25 € (erm.)
PK II 25 € | 20 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
THEATER ANU - SHEHERAZADE
22:00 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele
THEATER ANU - SHEHERAZADE
22:20 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele
THEATER ANU - SHEHERAZADE
22:40 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele
THEATER ANU - SHEHERAZADE
23:00 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele
THEATER ANU - SHEHERAZADE
23:20 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms

mit Bärbel Aschenberg, Bille Behr, Christine Lander, Johanna Malchow, Jacek Klinke, Markus Moiser

Theater ANU nimmt sein Publikum mit in die geheimnisvolle „Stadt der Erzähler“. Dort wird in der Tradition der Sheherazade gegen Krieg und Gewalt anerzählt. Die Besucher durchlaufen eine fantastisch gestaltete Welt aus 1001 Baldachinen und begegnen skurrilen Figuren und ihren Geschichten. Die Hommage an die arabische Geschichtenkultur arbeitet mit Tanz, Erzählkunst und Soundcollagen.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld/Bad Hersfelder Festspiele
NACHTEULEN
23:59 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Mit Humor und Schnaps geht es um die wichtigen Dinge - Geschichten aus dem Leben der Gäste. Dominic Mäcke lädt wieder auf sein Sofa ein. Es wird gelacht, gespielt, getalkt und vieles mehr. Verpassen Sie nicht diese kultige Late-Night!


Eintritt

10 €

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

So, 19.07.2020

THEATER ANU - YUNUS DER ERZÄHLER
10:00 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Eine Abenteuer-Hörreise im Geschichtenlabyrinth (s.a.SHEHERAZADE)

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr | Szenografie Martin Thoms
Gelesen von Rainer Wöss

Am Tag bietet das Baldachinlabyrinth einen einzigartigen Geschichten-Parcours für die ganze Familie. Dabei begleiten die Besucher den Jungen Yunus, der auszieht, um ein großer Erzähler zu werden. Beginnend in Andalusien, macht er sich auf, die geheimnisumwobene „Stadt der Erzähler“ zu finden.

Die abenteuerliche Geschichte wird zur „Hörreise“, interaktive Spielaktionen, großflächig bemalte Leinwände und liebevoll gestaltete Installationen lassen sie im Labyrinth lebendig werden. Wer möchte, kann sie im persönlichen YUNUS-Buch mit- und nachlesen.

Das kleine Büchlein wird auf dem Weg gestaltet und mit Yunus-Bildern, Briefen und Stadt-Stempeln angereichert.


Eintritt

8 € | 5 € (erm.) | Familienticket 20 €

Anmerkungen

Führungen im 20 Min Takt
Letzte Führung: 16 Uhr

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
Der Film "Kommissar Zumbühl"
11:00 Uhr
Cineplex-Kino

Inhalt

Den Kinofilm „Kommissar Zumbühl“ von Urs Odermatt wird zur Ausstellung DIE UNGLAUBLICHEN BILDER DES Arnold Odermatt in der Galerie im Stift gezeigt.

Eintritt

Eintritt frei
Frühschoppenkonzerte
11:00 Uhr
Linggplatz

Inhalt

International Cajun Trio (Cajun, franz. Folkblues, Blues u.a.)


Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

luleymusik
Galileis Nachtgedanken
11:00 Uhr
Probenbühne im Park (Wittastrasse/Lutherstraße)

Inhalt

nach Bertolt Brecht
Textfassung und Regie Holk Freytag
mit Gunther Emmerlich, Kristin Hölck und Günter „Baby“ Sommer

Angesichts der durch die Corona-Pandemie hervorgerufene Kritik an der Wissenschaft setzt Holk Freytag zentrale Passagen und Szenenausschnitte in ein fiktives szenisches Umfeld: Galilei, ernüchtert, aber nicht entmutigt durch die Dauerkontrolle der Inquisition und von allen Freunden und Kollegen verlassen, ruft seine Erkenntnisse in die Welt, ohne auf ein Echo zu hoffen.


Eintritt

25 €

Veranstalter

Die Hersfelder Zeitung päsentiert: „Grebe-Keller unterwegs“
Sommersonntagnachmittagsjazzkonzerte
16:00 Uhr
Kurpark vor der Stadthalle

Inhalt

Michael Müller, Piano, und Diego Jascalevitch, Charango, hatten die Zuhörer beim letzten Konzert im Kleinen Torhaus begeistert. Jetzt ist erneut Gelegenheit, ihre Musik zu erleben, die zwischen heißem Tango und coolem Jazz oszilliert.


Eintritt

Eintritt frei

Anmerkungen

Es wird empfohlen, Klappstühle mitzubringen.

Veranstalter

jazz&more
MARRAKESCH, MADRID oder DAS BÖSE HERZ
20:30 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Ein christlich-muslimischer Krimi im märchenhaften Marrakesch von Christoph Braendle
Regie Bettina Wilts | Bühne Dietmar Wolf
mit Dirk Hoener und Carsten Hentrich

Günther Meyer, der seine Frau in Marrakesch durch einen brutalen Mord verloren hat, wird auf dem Heimweg nach Deutschland von der Polizei befragt. Scheinbar nur eine Formalie, die der marokkanische Kriminalkommissar Mohammed Marconi benötigt. Aber hat Meyer seine Frau nun umgebracht oder nicht?

Zwei unterschiedliche Charaktere, zwei Kulturen, zwei Religionen – zwei Welten prallen in diesem Krimi aufeinander und begegnen sich mit Arroganz, Klischees, Vorurteilen und Abneigung. In dem immer spannender werdenden Psychoduell zwischen Kriminalkommissar Marconi und Monsieur Meyer werden in einem Wettstreit um die Wahrheit nur scheibchenweise die tückischen Hintergründe des Mordes aufgedeckt.


Eintritt

PK I 30 € | 25 € (erm.)
PK II 25 € | 20 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
Litany for the whale
22:30 Uhr
Stadtkirche

Inhalt

Hans Schumann und Sebastian Bethge Gesang

Meditative Musik zum Tagesausklang von John Cage. „Litany for the Whale“ ist ein vom Walgesang inspirierter Wechselgesang für zwei Sänger. Die Nähe zum Gesang der Wale wird durch Verwendung knapper Melodiebausteine und die Lautzerlegung des Wortes Wal gesucht. Außerdem klingt die Musik der Gregorianik verwandt. Eintritt frei, Spende erbeten.


Eintritt

Eintritt frei

Anmerkungen

Es wird um Spenden gebeten

Veranstalter

Musik an der Stadtkirche

Mo, 20.07.2020

THEATER ANU - Die Geschichtenapotheke
Ein Ladengeschäft in der Innenstadt

Inhalt

Eine Geschichte als Rezept gegen Kopfscherzen? Oder gar gegen Hühneraugen? Glauben Sie nicht? Wäre es nicht schön, es gäbe Geschichten auf Rezept für die kleinen und großen Leiden in der Welt?

Eintritt

Eintritt frei

Anmerkungen

Bis 16. August. Ort und Öffnungszeiten werden noch bekanntgegeben

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld

Fr, 24.07.2020

Malen im Freien
15:00 Uhr

Inhalt

Der Kunstverein Bad Hersfeld e.V. nimmt mit ca. 10 Mitgliedern an EIN ANDERER SOMMER teil. Die Künstler*innen bauen ihre Staffeleien im Park rund um die Stiftsruine auf, das vorbeilaufende Publikum kann beim Entstehen der Werke zusehen. Auch Installationen und bildhauerische Arbeiten sind vorgesehen.

Eintritt

Eintritt frei

Anmerkungen

Bis 18 Uhr. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Veranstalter

Kunstverein Bad Hersfeld e.V.
Bad Hersfelder Orgelsommer
19:30 Uhr
Stadtkirche

Inhalt

Lydia Schimmer (Dom zu Stuttgart)


Eintritt

Eintritt frei

Anmerkungen

Es wird um Spenden gebeten

Veranstalter

Musik an der Stadtkirche
JULES VERNES SCHÖNE NEUE WELTEN - Premiere
22:00 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Zu den Sternen!
Regie und Konzept Stefan Behr (Theater ANU) und Joern Hinkel
Mit Thomas Reiter, André Hennicke, Günter Alt, Ute Reiber, Peter Englert u.a.

Was zieht uns so magisch an beim Blick in den nächtlichen Sternenhimmel? Die Sehnsucht nach anderen Welten? Die Vorstellung, es möge jemand über uns wohnen? Oder die Suche nach neuen Lebensräumen? Und wohin mit uns, wenn die Welt untergeht? Der erste, der sich darüber Gedanken machte, war Noah und baute sich eine Arche, um die große Flut zu überleben.

Heute gehen die Visionen viel weiter: die Eroberung des Weltraums hat schon längst begonnen. In der „Biosphäre 2“ üben die Menschen schon mal den Ernstfall, wenn es bei uns zu eng wird. Phantastisches Hirngespinst oder doch bereits Realität? Jules Vernes außergewöhnliche Reisen in eine Welt von übermorgen sind ein Mix aus wilder Phantasie, den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen, Größenwahn und Weltflucht.

Eine verrückte Jules-Verne-Nacht mit dem Ensemble der Bad Hersfelder Festspiele, Theater ANU, Live-Hörspielen, Großprojektionen in der Ruine und Livemusik.


Eintritt

PK I 30 € | 25 € (erm.)
PK II 25 € | 20 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

DieSE Veranstaltung wurde ermöglicht durch

Sa, 25.07.2020

Lullusreise oder: Die Kraft der Kastanien
15:00 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Jurriaan Bles, Andrea Exner, Alexander von Hugo, Yvonne Spyt und Schüler*innen der Konrad-Duden-Schule spielen im Stiftspark nach, wie Lullus die Stadt Hersfeld gründete und erzählen, wie wir heute unser Lullusfest feiern.


Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

Künste öffnen Welten
JULES VERNES SCHÖNE NEUE WELTEN
22:00 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Zu den Sternen!
Regie und Konzept Stefan Behr (Theater ANU) und Joern Hinkel
Mit Thomas Reiter, André Hennicke, Günter Alt, Ute Reiber, Peter Englert u.a.

Was zieht uns so magisch an beim Blick in den nächtlichen Sternenhimmel? Die Sehnsucht nach anderen Welten? Die Vorstellung, es möge jemand über uns wohnen? Oder die Suche nach neuen Lebensräumen? Und wohin mit uns, wenn die Welt untergeht? Der erste, der sich darüber Gedanken machte, war Noah und baute sich eine Arche, um die große Flut zu überleben.

Heute gehen die Visionen viel weiter: die Eroberung des Weltraums hat schon längst begonnen. In der „Biosphäre 2“ üben die Menschen schon mal den Ernstfall, wenn es bei uns zu eng wird. Phantastisches Hirngespinst oder doch bereits Realität? Jules Vernes außergewöhnliche Reisen in eine Welt von übermorgen sind ein Mix aus wilder Phantasie, den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen, Größenwahn und Weltflucht.

Eine verrückte Jules-Verne-Nacht mit dem Ensemble der Bad Hersfelder Festspiele, Theater ANU, Live-Hörspielen, Großprojektionen in der Ruine und Livemusik.


Eintritt

PK I 30 € | 25 € (erm.)
PK II 25 € | 20 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

Diese Veranstaltung wurde ermöglicht durch

UNPLUGGED – MUSICALSONGS IN DER KRYPTA - And the world goes round
23:59 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Bettina Mönch, eine der gefragtesten deutschsprachigen Musical-Darstellerinnen, singt Songs ihrer Theaterkarriere - musikalisch begleitet und moderiert von Gil Mehmert, einer ihrer Lieblings-Regisseure, ihr Ehemann und studierter Gitarrist. Also ein ganz besonderes Hauskonzert mit interessanten Einblicken hinter die Kulissen der Theaterwelt.


Eintritt

15 €

Anmerkungen

Bitte beachten Sie, dass in der Krypta aus baulichen Gründen keine Barrierefreiheit gewährleisten werden kann. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung auf der Hauptbühne statt.

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

So, 26.07.2020

Frühschoppenkonzerte
11:00 Uhr
Linggplatz

Inhalt

HUEPA (Salsa, Chachacha, Bachata, Merengue, Bossa nova, Samba)


Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

luleymusik
Kennst du das Land, wo die Citronen blühn ...?
11:00 Uhr
Johann-Sebastian-Bach-Haus

Inhalt

ZUM BEETHOVENJAHR 2020! Beethovens Begegnungen mit Bettine und Goethe mit Sabine Wackernagel, Schauspielerin / Kassel Musik Dörte Gassauer, Pianistin / Kassel Eva Be Yauno-Janssen, Sopranistin / Bad Hersfeld

Eintritt

15 € | 10 € (erm.)

Veranstalter

Arbeitskreis für Musik
EINE GALERIE IM GRÜNEN - Sommer, Sonne, Schmetterlinge
15:00 Uhr
Sir Henry Galerie, Homberger Straße 53

Inhalt

Die Sir.Henry-Gallery  liegt inmitten einer farbenprächtigen Blumen-Oase. Sie können den Besuch der Sommerausstellung mit Landschafts-Gemälden von Gabriele Schäfer mit einem herrlichen Gartenspaziergang verbinden und sich zwischen Schmetterlingen, duftenden Stauden- und Rosenrabatten und dem farbenprächtigen Obst- und Gemüsegarten von Lyrik-Lesungen verzaubern lassen. Ein Fest für alle Sinne!


Eintritt

Eintritt frei

Anmerkungen

bis 18 Uhr

Veranstalter

Sir Henry Galerie
WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN - Für alle Wilden ab 4!
15:00 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Eine Koproduktion vom Theater fensterzurstadt und dem Figurentheater Neumond, frei nach dem Buch von Maurice Sendak

Dies ist die Geschichte von Max, der mit einem Boot zur Insel der wilden Kerle segelt, sie mit nur einem Zaubertrick zähmt und so zu ihrem König wird. Leise und laute Töne erzählen von Mut und Wut, vom Unfug treiben und von der Kraft der Phantasie.


Eintritt

PK I 15 € | 10 € (erm.)
PK II 12 € | 8 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
DAS BUCH DER KATASTROPHEN
18:00 Uhr
Romantikhotel Zum Stern

Inhalt

Haarsträubende Erzählungen! Festspiel-Intendant Joern Hinkel liest im großen Salon aberwitzige, schweißtreibende Geschichten des Düsseldorfer Buüokaufmanns und Schriftstellers Hermann Harry Schmitz. Seine grotesk-surrealen Alltagshysterien sind einmalig in der Literatur. Den Zuhörern wird vor Lachen das Kalt-Getränk in Halse steckenbleiben...


Eintritt

15 €

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
Kennst du das Land, wo die Citronen blühn ...?
18:00 Uhr
Johann-Sebastian-Bach-Haus

Inhalt

ZUM BEETHOVENJAHR 2020! Beethovens Begegnungen mit Bettine und Goethe mit Sabine Wackernagel, Schauspielerin / Kassel Musik Dörte Gassauer, Pianistin / Kassel Eva Be Yauno-Janssen, Sopranistin / Bad Hersfeld

Eintritt

15 € | 10 € (erm.)

Veranstalter

Arbeitskreis für Musik
MARRAKESCH, MADRID oder DAS BÖSE HERZ
20:30 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Ein christlich-muslimischer Krimi im märchenhaften Marrakesch von Christoph Braendle
Regie Bettina Wilts | Bühne Dietmar Wolf
mit Dirk Hoener und Carsten Hentrich

Günther Meyer, der seine Frau in Marrakesch durch einen brutalen Mord verloren hat, wird auf dem Heimweg nach Deutschland von der Polizei befragt. Scheinbar nur eine Formalie, die der marokkanische Kriminalkommissar Mohammed Marconi benötigt. Aber hat Meyer seine Frau nun umgebracht oder nicht?

Zwei unterschiedliche Charaktere, zwei Kulturen, zwei Religionen – zwei Welten prallen in diesem Krimi aufeinander und begegnen sich mit Arroganz, Klischees, Vorurteilen und Abneigung. In dem immer spannender werdenden Psychoduell zwischen Kriminalkommissar Marconi und Monsieur Meyer werden in einem Wettstreit um die Wahrheit nur scheibchenweise die tückischen Hintergründe des Mordes aufgedeckt.


Eintritt

PK I 30 € | 25 € (erm.)
PK II 25 € | 20 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

Fr, 31.07.2020

Bad Hersfelder Orgelsommer
19:30 Uhr
Stadtkirche

Inhalt

Fabian Wöhrle (Ludwigsburg)


Eintritt

Eintritt frei

Anmerkungen

Es wird um Spenden gebeten

Veranstalter

Musik an der Stadtkirche
DIE LETZTEN FÜNF JAHRE (The last five years) - Premiere
20:30 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Kammermusical mit Musik und Texten von Jason Robert Brown
Deutsch von Wolfgang Adenberg
Inszenierung Gil Mehmert
Musikalische Leitung und Klavier Christoph Wohlleben

Mit Bettina Mönch und Armin Kahl

Die Geschichte einer Liebe – Cathy und Jamie erinnern sich, wie sie sich verliebt, geheiratet und wieder verloren haben. – Jamie erzählt seine Erlebnisse vom ersten Kennenlernen an, während Cathy ihre gemeinsamen fünf Jahre rückwärts Revue passieren lässt. Eines der bezauberndsten und originellsten Kammermusicals der letzten Jahre!


Eintritt

PK I 30 € | 25 € (erm.)
PK II 25 € | 20 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

DieSE Veranstaltung wurde ermöglicht durch

THEATER ANU - YGGDRASIL
22:00 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr, Edda | Szenografie Martin Thoms

Gechichten aus der Edda mit Bärbel Aschenberg, Johanna Malchow, Kathleen Rappolt, Nikolaus Herdieckerhoff (Cello)

Die Nordische Sagenwelt ist bild- und sprachgewaltig, seine Figuren Odin, Thor und Loki sind die Spielmacher in einer Geschichte von der Entstehung der Welt bis zu ihrem Untergang. Theater ANU erschafft für Bad Hersfeld eine Inszenierung mit Erzählern und Livemusik, die nur auf den Bäumen im Stiftspark gespielt wird.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
GESCHICHTEN AUS DER GRUFT
23:30 Uhr
Stiftsruine Krypta

Inhalt

mit Bettina Wilts, Joern Hinkel und Matthias Trippner

Erzählungen bei Kerzenschein - von E.T.A. Hoffmann, Edgar Allen Poe oder Eberhardt Alexander-Burgh, mit Musik und Geräuschen untermalt, sorgen in der Krypta für geist-volle Schauer.


Eintritt

10 €

Anmerkungen

Bitte beachten Sie, dass in der Krypta aus baulichen Gründen keine Barrierefreiheit gewährleisten werden kann. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung auf der Hauptbühne statt.

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

Sa, 01.08.2020

VORSICHT, GESUND!
Stiftspark

Inhalt

Lesung mit Live Koch-Probe! Das neue magische Kochbuch von Bettina Hauenschild


Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
Hersfelder Stolpersteine
11:00 Uhr

Inhalt

Führung mit musikalischer Begleitung durch das Duo Yerlos Vej (Klarinette und Akkordeon) mit Klezmer Stücken zu den Erinnerungsorten.


Eintritt

5 €

Anmerkungen

Treffpunkt Badestube/Ecke Breitenstraße / Weitere Führungen: https://www.bad-hersfelder-festspiele.de/erlebnis/stadtfuehrungen.html

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld
THEATER ANU - YGGDRASIL
15:00 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr, Edda | Szenografie Martin Thoms

Gechichten aus der Edda mit Bärbel Aschenberg, Johanna Malchow, Kathleen Rappolt, Nikolaus Herdieckerhoff (Cello)

Die Nordische Sagenwelt ist bild- und sprachgewaltig, seine Figuren Odin, Thor und Loki sind die Spielmacher in einer Geschichte von der Entstehung der Welt bis zu ihrem Untergang. Theater ANU erschafft für Bad Hersfeld eine Inszenierung mit Erzählern und Livemusik, die nur auf den Bäumen im Stiftspark gespielt wird.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
Curry & Comedy
16:00 Uhr
Jugendherberge, Lutherstraße 2

Inhalt

DREI COMEDIANS OPEN AIR!

Im Garten der Jugendherberge geben sich drei Komiker das Mikro in die Hand. Jeder auf seine Weise, neu und originell. Alle haben jeweils pro Hälfte eine Viertelstunde Zeit, die Leute zum Lachen zu bringen. Und dann runter von der Bühne, damit der Nächste drauf kann. Hier arbeiten sie nebeneinander: Volksnahe Komödianten und völlig Verrückte, Newcomer und alte Hasen, Punks und Lass-es-raus-Tanten.

Hier trifft die kampferprobte Abräumernummer auf experimentelle Performance, feinsinniger Humor auf Schenkelklopfer, Wortwitz auf Kalauer. Regie oder Zensur gibt es hier nicht. Jeder der Künstler bestimmt den Inhalt seiner knapp bemessenen Zeit selber. Es gibt nur ein Ziel - die Leute zu „kriegen“.


Eintritt

25 €

Anmerkungen

Eintritt incl. Currywurst

Veranstalter

Jugendherberge
Das Hexenlied
18:00 Uhr
Johann-Sebastian-Bach-Haus

Inhalt

Mit Helgo Hahn, Rezitation | Wolfgang Möller, Klavier

Max von Schillings Melodram „Das Hexenlied“ (1902/03) nach der gleichnamigen geheimnisvoll-mystischen Ballade von Ernst von Wildenbruch, die im mittelalterlichen Hersfelder Kloster spielt, hat zu einer Renaissance des Melodrams beigetragen.


Eintritt

10 €

Veranstalter

Gesellschaft der Freunde der Stiftsruine
Curry & Comedy
19:30 Uhr
Jugendherberge, Lutherstraße 2

Inhalt

DREI COMEDIANS OPEN AIR!

Im Garten der Jugendherberge geben sich drei Komiker das Mikro in die Hand. Jeder auf seine Weise, neu und originell. Alle haben jeweils pro Hälfte eine Viertelstunde Zeit, die Leute zum Lachen zu bringen. Und dann runter von der Bühne, damit der Nächste drauf kann. Hier arbeiten sie nebeneinander: Volksnahe Komödianten und völlig Verrückte, Newcomer und alte Hasen, Punks und Lass-es-raus-Tanten.

Hier trifft die kampferprobte Abräumernummer auf experimentelle Performance, feinsinniger Humor auf Schenkelklopfer, Wortwitz auf Kalauer. Regie oder Zensur gibt es hier nicht. Jeder der Künstler bestimmt den Inhalt seiner knapp bemessenen Zeit selber. Es gibt nur ein Ziel - die Leute zu „kriegen“.


Eintritt

25 €

Anmerkungen

Eintritt incl. Currywurst

Veranstalter

Jugendherberge
DIE LETZTEN FÜNF JAHRE (The last five years)
20:30 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Kammermusical mit Musik und Texten von Jason Robert Brown
Deutsch von Wolfgang Adenberg
Inszenierung Gil Mehmert
Musikalische Leitung und Klavier Christoph Wohlleben

Mit Bettina Mönch und Armin Kahl

Die Geschichte einer Liebe – Cathy und Jamie erinnern sich, wie sie sich verliebt, geheiratet und wieder verloren haben. – Jamie erzählt seine Erlebnisse vom ersten Kennenlernen an, während Cathy ihre gemeinsamen fünf Jahre rückwärts Revue passieren lässt. Eines der bezauberndsten und originellsten Kammermusicals der letzten Jahre!


Eintritt

PK I 30 € | 25 € (erm.)
PK II 25 € | 20 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

DieSE Veranstaltung wurde ermöglicht durch

THEATER ANU - YGGDRASIL
22:00 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr, Edda | Szenografie Martin Thoms

Gechichten aus der Edda mit Bärbel Aschenberg, Johanna Malchow, Kathleen Rappolt, Nikolaus Herdieckerhoff (Cello)

Die Nordische Sagenwelt ist bild- und sprachgewaltig, seine Figuren Odin, Thor und Loki sind die Spielmacher in einer Geschichte von der Entstehung der Welt bis zu ihrem Untergang. Theater ANU erschafft für Bad Hersfeld eine Inszenierung mit Erzählern und Livemusik, die nur auf den Bäumen im Stiftspark gespielt wird.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
NACHTEULEN
23:59 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Mit Richy Müller! Mit Humor und Schnaps geht es um die wichtigen Dinge - Geschichten aus dem Leben der Gäste. Dominic Mäcke lädt wieder auf sein Sofa ein. Es wird gelacht, gespielt, getalkt und vieles mehr. Verpassen Sie nicht diese kultige Late-Night!


Eintritt

10 €

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

So, 02.08.2020

DIE NACHTIGALL - Für Menschen ab 4 Jahren
11:00 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Kamishibai-Erzähltheater frei nach Hans Christian Andersen. Kathleen Rappolt erzählt eine poetische Geschichte mit Scherenschnittbildern im Kamishibai.


Eintritt

8 € | 5 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
Frühschoppenkonzerte
11:00 Uhr
Linggplatz

Inhalt

Jan Luley Trio & CLEO (Swing, Blues, New Orleans Music, Gospel)


Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

luleymusik
Theaterfundus-Trödelverkauf
15:00 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Requisiten, Kostüme und Bühnenbildeinzelteile aus den Theateraufführungen der vergangenen Jahrzehnte stehen zum Verkauf.

Eintritt

Eintritt frei!

Anmerkungen

Bis 18 Uhr. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
THEATER ANU - YGGDRASIL
15:00 Uhr
Stiftspark

Inhalt

Regie Bille Behr | Text Stefan Behr, Edda | Szenografie Martin Thoms

Gechichten aus der Edda mit Bärbel Aschenberg, Johanna Malchow, Kathleen Rappolt, Nikolaus Herdieckerhoff (Cello)

Die Nordische Sagenwelt ist bild- und sprachgewaltig, seine Figuren Odin, Thor und Loki sind die Spielmacher in einer Geschichte von der Entstehung der Welt bis zu ihrem Untergang. Theater ANU erschafft für Bad Hersfeld eine Inszenierung mit Erzählern und Livemusik, die nur auf den Bäumen im Stiftspark gespielt wird.


Eintritt

25 € | 18 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
Sommersonntagnachmittagsjazzkonzerte
16:00 Uhr
Kurpark vor der Stadthalle

Inhalt

Matthias Schubert, Saxophon, und Jörg Fischer, Schlagzeug, stehen für einen kraftvollen Jazz, der auch Open Air keine elektronische Verstärkung braucht.


Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

jazz&more
DIE LETZTEN FÜNF JAHRE (The last five years)
20:30 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Kammermusical mit Musik und Texten von Jason Robert Brown
Deutsch von Wolfgang Adenberg
Inszenierung Gil Mehmert
Musikalische Leitung und Klavier Christoph Wohlleben

Mit Bettina Mönch und Armin Kahl

Die Geschichte einer Liebe – Cathy und Jamie erinnern sich, wie sie sich verliebt, geheiratet und wieder verloren haben. – Jamie erzählt seine Erlebnisse vom ersten Kennenlernen an, während Cathy ihre gemeinsamen fünf Jahre rückwärts Revue passieren lässt. Eines der bezauberndsten und originellsten Kammermusicals der letzten Jahre!


Eintritt

PK I 30 € | 25 € (erm.)
PK II 25 € | 20 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

DieSE Veranstaltung wurde ermöglicht durch

Mo, 03.08.2020

THEATER ANU - Der Geschichtenhain
Stiftspark

Inhalt

Verweil-Ort und Installation
Szenografie Martin Thoms, Gernot Ehrsam (Bildhauer)
Soundinstallation Bille Behr, Johannes Gärtner

Lauschen Sie einer Soundinstallation aus Geschichten und Gedichten aus aller Welt. Was können uns die Bäume über uns Menschen erzählen? Während der Öffnungszeiten entstehen große Figuren aus Holz, die den Park während des Festivals immer mehr bevölkern.


Eintritt

Eintritt frei

Anmerkungen

täglich 03. – 16. August ab 10.00 Uhr

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

Do, 06.08.2020

NIPPLEJESUS
20:00 Uhr
Stiftsruine Krypta

Inhalt

von Nick Hornby mit Andrés Mendez
Regie Bettina Wilts
Skulptur Dietmar Wolf
Kostüm Kerstin Micheel

Dave ist Wärter in einem Museum. Er bewacht ein sehr kontroverses Kunstwerk mit dem Titel „NippleJesus“. Die ganze Stadt, und auch Dave, sind geschockt. Ist es nun Blasphemie oder Kunst? Dave lernt die Künstlerin kennen und beginnt, über Kunst nachzudenken. Und er, der mit Kunst bislang so gar nichts am Hut hatte, verteidigt „sein“ Kunstwerk gegen empörte Besucher, Spinner und Saboteure. WIEDERAUFNAHME AUS 2019


Eintritt

20 € | 15 € (erm.)

Anmerkungen

Bitte beachten Sie, dass in der Krypta aus baulichen Gründen keine Barrierefreiheit gewährleisten werden kann. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung auf der Hauptbühne statt.

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

Fr, 07.08.2020

KIECK-THEATER WEIMAR - Männer, Frauen und andere Katastrophen!
19:00 Uhr
buchcafé

Inhalt

„Frauen sind doch Haie. Gibt man ihnen den kleinen Finger, ist der Arm ab“, meint ER. SIE hat am gewöhnlichen Mann mehr auszusetzen als an der Deutschen Bahn. Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen. Dass sie es trotzdem immer wieder versuchen, gibt dem Leben die Würze und dem neuen Programm des KIECK-Theaters den Inhalt. Es erwartet Sie ein humorvoller Abend, in denen die beiden Akteure - Cornelia Thiele und Thomas Kieck - ihre Geschichten mit Schauspiel, Pantomime und Musik verbinden.


Eintritt

15 €

Anmerkungen

Vorverkauf: Hoehlsche Buchhandlung (Filiale: Weinstraße)

Veranstalter

buchcafé
Bad Hersfelder Orgelsommer
19:30 Uhr
Stadtkirche

Inhalt

Dan Zerfaß (Dom zu Worms) und am 21. August: Anastasia Boksgorn (Violine) und Sebastian Bethge (Orgel), Bad Hersfeld


Eintritt

Eintritt frei

Anmerkungen

Es wird um Spenden gebeten

Veranstalter

Musik an der Stadtkirche
ALT SEIN FÜR ANFÄNGER - Alles halb so schlimm
20:00 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

mit Daniela Ziegler und Helmut Baumann
Text Lida Winiewicz | Musik Thomas Zaufke

Für die Werbebranche ist die „Generation 60 Plus“ neuerdings von großer Begehrlichkeit. Was wird uns alles versprochen: Wenn wir befolgen, was man uns empfiehlt, erleben wir einen Jungbrunnen und das ewige Leben. Die Autorin Lida Winiewicz hat sich mit dem Auf und Ab, dem Hell und Dunkel, den Freuden und Niederlagen des Lebens in diesen „bewussten“ Jahren auseinandergesetzt. Es ist eine Reihe nachdenklicher, humorvoller, gewitzter Gedichte, Texte und Chansons entstanden.


Eintritt

PK I 30 € | 25 € (erm.)
PK II 25 € | 20 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
KIECK-THEATER WEIMAR - Männer, Frauen und andere Katastrophen!
21:00 Uhr
buchcafé

Inhalt

„Frauen sind doch Haie. Gibt man ihnen den kleinen Finger, ist der Arm ab“, meint ER. SIE hat am gewöhnlichen Mann mehr auszusetzen als an der Deutschen Bahn. Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen. Dass sie es trotzdem immer wieder versuchen, gibt dem Leben die Würze und dem neuen Programm des KIECK-Theaters den Inhalt. Es erwartet Sie ein humorvoller Abend, in denen die beiden Akteure - Cornelia Thiele und Thomas Kieck - ihre Geschichten mit Schauspiel, Pantomime und Musik verbinden

Anmerkungen

Vorverkauf: Hoehlschen Buchhandlung (Filiale: Weinstraße)

Veranstalter

buchcafé
NIEMANDSLAND
23:00 Uhr
Stiftspark und Stiftsruine

Inhalt

Eine Theaterexpedition durch den Park und die Stiftsruine!
Regie Joern Hinkel

Ein geheimnisvoller Gegenstand ist durch das Dach einer Kirche vom Himmel gefallen. Das Gebäude ist inzwischen eingefallen - das ist viele Monate her. Keiner, der sich in die Nähe des Gegenstandes gewagt hat, ist je wieder von seiner Expedition in den zerstörten Kirchenraum zurückgekommen. Ist der Gegenstand verseucht? Ist er das Zeichen eines überirdischen Wesens? Es gibt Leute, die sagen, wenn man mit ihm in Kontakt kommt, werden die geheimsten Wünsche in Erfüllung gehen … Vom Militär wurde das ganze Gebiet großräumig abgesperrt. Die Zuschauer werden - nur mit Taschenlampen ausgestattet - von einem ehemaligen Soldaten, der illegal Führungen verkauft, in die verbotene Zone geführt.


Eintritt

25 € | 20 € (erm.)

Anmerkungen

Treffpunkt am Alten Zollhaus

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

Sa, 08.08.2020

THEATER ANU - ENGEL ÜBER BAD HERSFELD
11:00 Uhr
Fußgängerzone

Inhalt

Regie Bille Behr, Stefan Behr
Ausstattung Martin Thoms, Bartel Meyer

Engel erscheinen lebensgroß auf Dächern und Balkonen entlang der Fußgängerzone von Bad Hersfeld. Sie haben Gedichte, Geschichten und kuriose Engelwunder im Gepäck. Hier segelt ein Brief zu den Menschen herunter, dort wird ein Körbchen mit Engelweisheiten nach unten gelassen. Am Boden gibt es in Schaufenstern kuriose Engelfunde zu sehen.


Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld
THEATER ANU - ENGEL ÜBER BAD HERSFELD
13:00 Uhr
Fußgängerzone

Inhalt

Regie Bille Behr, Stefan Behr
Ausstattung Martin Thoms, Bartel Meyer

Engel erscheinen lebensgroß auf Dächern und Balkonen entlang der Fußgängerzone von Bad Hersfeld. Sie haben Gedichte, Geschichten und kuriose Engelwunder im Gepäck. Hier segelt ein Brief zu den Menschen herunter, dort wird ein Körbchen mit Engelweisheiten nach unten gelassen. Am Boden gibt es in Schaufenstern kuriose Engelfunde zu sehen.


Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld
THEATER ANU - ENGEL ÜBER BAD HERSFELD
15:00 Uhr
Fußgängerzone

Inhalt

Regie Bille Behr, Stefan Behr
Ausstattung Martin Thoms, Bartel Meyer

Engel erscheinen lebensgroß auf Dächern und Balkonen entlang der Fußgängerzone von Bad Hersfeld. Sie haben Gedichte, Geschichten und kuriose Engelwunder im Gepäck. Hier segelt ein Brief zu den Menschen herunter, dort wird ein Körbchen mit Engelweisheiten nach unten gelassen. Am Boden gibt es in Schaufenstern kuriose Engelfunde zu sehen.


Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld
GUT GEGEN NORDWIND
16:00 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, die sich nie begegnen...
von Daniel Glattauer
mit Ann-Cathrin Sudhoff und Ralf Bauer

Eine fehlgeleitete Mail sorgt für Chaos im Leben von Leo und Emmi. Aus Höflichkeit antwortet Leo auf die irrtümlich versendeten Mails von Emmi. Aus einer anfänglichen Brieffreundschaft per Mail entwickelt sich bald mehr und die beiden verlieben sich in einander… Leo: „Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf.“ Ann Cathrin Sudhoff und Ralf Bauer haben „Gut gegen Nordwind“ über 8 Jahre an den deutschen Bühnen, in der Inszenierung der Komödie im Bayerischen Hof München, Land rauf und runter gespielt. Immer vor ausverkauften Sälen, ob in München oder in kleineren Städten, dieses Stück begeisterte immer.


Eintritt

PK I 25 € | 20 € (erm.)
PKII 20 € | 15 € (erm.

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

DieSE Veranstaltung wurde ermöglicht durch

Die Stille um Beethoven
18:00 Uhr
Johann-Sebastian-Bach-Haus

Inhalt

ZUM BEETHOVEN-JAHR! Von und mit Helgo Hahn, Rezitationen | Wolfgang Möller, Klavier.

Ludwig van Beethoven beschreibt in seinem „Heiligenstädter Testament“ von 1802 seine Verzweiflung über die fortschreitende Ertaubung und den nahe geglaubten Tod. Der Verlust seines Gehörs hatte dramatische Auswirkungen auf seinen Kompositionsstil. Im Spiegel seiner letzten Sonate op. 111 und der „Waldsteinsonate“ op. 53 werden historische und medizinische Hintergründe hör- und erlebbar.


Veranstalter

Gesellschaft der Freunde der Stiftsruine
Michèl von Wussow & Band
19:00 Uhr
Parkdeck 2 (Parkhaus Neumarkt)

Inhalt

Michèl von Wussow, deutscher Sänger und Songwriter, kreiert kraftvolle gute Mucke, bei der auch die Texte stimmen. Er erzählt Geschichten: mit rauer Stimme und energetischen Gitarrenakkorden, die direkt im Kopf bleiben. Michèl schreibt, singt und performt ohne Netz und doppelten Boden. Er geht jedes Mal voll ins Risiko. Und seine Band geht mit…. Freuen Sie sich auf Alltagsgeschichten im Konzert; in einmaliger Kulisse auf dem Park-Deck 2, mitten in der City.


Anmerkungen

Vorverkauf: Hoehlsche Buchhandlung (Filiale: Weinstraße)

Veranstalter

buchcafé
DIE GESCHICHTE VOM SOLDATEN
20:30 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

von Igor Strawinsky und C. F. Ramuz.
Konzertante Lesung.
Musikalische Leitung Sebastian Bethge
Regie Bettina Wilts

Die äußeren Umstände des ersten Weltkriegs verlangten nach kleinen Besetzungen. So schufen Strawinsky und Ramuz ein lebendiges Märchenstück zwischen Volkserzählung und faustischen Sinnfragen mit einer quietschlebendigen und knallbunten Musik, die inspiriert durch Jahrmarktsmusik und Jazz vom Marsch über den Tango und Walzer bis zum Ragtime reicht.

Sabine Kraut, Violine | Shelly Ezra, Klarinette | Theo Plath, Fagott Björn Diehl, Trompete | Simon Kunst, Posaune | Pierre Decker, Kontrabass | Philipp Strüber, Percussion


Eintritt

PK I 25 € | 20 € (erm.)
PK II 20 € | 15 € (erm.)

Veranstalter

Eine Kooperation zwischen der Musik an der Stadtkirche und den Bad Hersfelder Festspielen
NIEMANDSLAND
23:00 Uhr
Stiftspark und Stiftsruine

Inhalt

Eine Theaterexpedition durch den Park und die Stiftsruine!
Regie Joern Hinkel

Ein geheimnisvoller Gegenstand ist durch das Dach einer Kirche vom Himmel gefallen. Das Gebäude ist inzwischen eingefallen - das ist viele Monate her. Keiner, der sich in die Nähe des Gegenstandes gewagt hat, ist je wieder von seiner Expedition in den zerstörten Kirchenraum zurückgekommen. Ist der Gegenstand verseucht? Ist er das Zeichen eines überirdischen Wesens? Es gibt Leute, die sagen, wenn man mit ihm in Kontakt kommt, werden die geheimsten Wünsche in Erfüllung gehen … Vom Militär wurde das ganze Gebiet großräumig abgesperrt. Die Zuschauer werden - nur mit Taschenlampen ausgestattet - von einem ehemaligen Soldaten, der illegal Führungen verkauft, in die verbotene Zone geführt.


Eintritt

25 € | 20 € (erm.)

Anmerkungen

Treffpunkt am Alten Zollhaus

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

So, 09.08.2020

Frühschoppenkonzerte
11:00 Uhr
Linggplatz

Inhalt

Gold Miners (Acoustic Rock, Dylan, Beatles, Simon & Garfunkel u.a.


Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

luleymusik
EINE GALERIE IM GRÜNEN - Sommer, Sonne, Schmetterlinge
15:00 Uhr
Sir Henry Galerie, Homberger Straße 53

Inhalt

Die Sir-Henry.Gallery liegt inmitten einer farbenprächtigen Blumen-Oase. Sie können den Besuch der Sommerausstellung mit Landschafts-Gemälden von Gabriele Schäfer mit einem herrlichen Gartenspaziergang verbinden und sich zwischen Schmetterlingen, duftenden Stauden- und Rosenrabatten und dem farbenprächtigen Obst- und Gemüsegarten von Lyrik-Lesungen verzaubern lassen. Ein Fest für alle Sinne!


Eintritt

Eintritt frei

Anmerkungen

bis 18 Uhr

Veranstalter

Sir Henry Galerie
GUT GEGEN NORDWIND
16:00 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, die sich nie begegnen...
von Daniel Glattauer
mit Ann-Cathrin Sudhoff und Ralf Bauer

Eine fehlgeleitete Mail sorgt für Chaos im Leben von Leo und Emmi. Aus Höflichkeit antwortet Leo auf die irrtümlich versendeten Mails von Emmi. Aus einer anfänglichen Brieffreundschaft per Mail entwickelt sich bald mehr und die beiden verlieben sich in einander… Leo: „Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf.“ Ann Cathrin Sudhoff und Ralf Bauer haben „Gut gegen Nordwind“ über 8 Jahre an den deutschen Bühnen, in der Inszenierung der Komödie im Bayerischen Hof München, Land rauf und runter gespielt. Immer vor ausverkauften Sälen, ob in München oder in kleineren Städten, dieses Stück begeisterte immer.


Eintritt

PK I 25 € | 20 € (erm.)
PKII 20 € | 15 € (erm.

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

DieSE Veranstaltung wurde ermöglicht durch

LIEDERABEND DER EPOCHEN
18:00 Uhr
Johann-Sebastian-Bach-Haus

Inhalt

mit Gesangsstudenten der Musikhochschule Halle und Michael Stolle, Klavier

Ein eindrucksvoller gesanglicher Querschnitt der Lieder Beethovens, der die vielfältigen Verbindung des Komponisten zu zeitgenössischen Dichtern wie Gellert, Matthisson und anderen aufzeigt. Eine echte Besonderheit ist dabei die Vertonung von Goethes „Der Erlkönig“. Der Abend steht deshalb auch unter dem Motto „Meine Töchter sollen dich warten schön“, einem Zitat aus „Der Erlkönig“.


Eintritt

15 € | 10 € (erm.)

Veranstalter

Arbeitskreis für Musik
NOVECENTO - Die Legende vom Ozeanpianisten
20:30 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Ein musikalischer Monolog von Alessandro Baricco mit Thomas Borchert
Regie Martin Maria Blau

Auf einem Ozeandampfer wird im Jahr 1900 ein ausgesetztes Baby gefunden, dem die Matrosen den Namen seines Geburtsjahres geben: Novecento. Er wird auf diesem Schiff zum sagenhaften Ozeanpianisten, zu einer lebenden Legende, der sein schwimmendes Zuhause zeitlebens nicht verlassen wird. Seine Musik ist magisch und unfassbar, so wie sein ganzes Leben.


Eintritt

PK I 25 € | 20 € (erm.)
PK II 20 € | 15 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

Fr, 14.08.2020

KITSCH
19:00 Uhr
buchcafé

Inhalt

Lesung mit Musik mit Maximilian Wigger

Wenn kindliche Naivität auf männliches Ehrgefühl trifft, Leidenschaft auf Mutterliebe, Jugendliche Träume auf elterlichen Realitätssinn, wenn sich Grenzen in Überhöhung auflösen: dann kämpfen Tränen der Freude, mit unendlicher Trauer, ein steter Kampf der Emotionen. Von Florence Foster Jenkins bis Friederike Kempner, von Karl May bis Hedwig Courths Mahler. Lasst den Gong ertönen! Seid bereit! Kitsch as Kitsch can!!! Es liest Maximilian Wigger – bekannt durch die Bad Hersfelder Festspiele!


Eintritt

15 €

Anmerkungen

Vorverkauf: Hoehlschen Buchhandlung (Filiale: Weinstraße)

Veranstalter

buchcafé
SOMMERKONZERT
20:00 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

mit dem Orchester der Bad Hersfelder Festspiele
Musikalische Leitung Christoph Wohlleben

Ein Konzert unter ganz anderen Bedingungen: die Musiker*innen des Orchesters der Bad Hersfelder Festspiele spielen auch in diesem Jahr für Sie und präsentieren Werke von Jazz bis Klassik, von Musical bis Filmmusik.


Eintritt

PK 1 30 € | 25 € (erm.)
PK II 25 € | 20 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

DieSE Veranstaltung wurde ermöglicht durch

KITSCH
21:00 Uhr
buchcafé

Inhalt

Lesung mit Musik mit Maximilian Wigger

Wenn kindliche Naivität auf männliches Ehrgefühl trifft, Leidenschaft auf Mutterliebe, Jugendliche Träume auf elterlichen Realitätssinn, wenn sich Grenzen in Überhöhung auflösen: dann kämpfen Tränen der Freude, mit unendlicher Trauer, ein steter Kampf der Emotionen. Von Florence Foster Jenkins bis Friederike Kempner, von Karl May bis Hedwig Courths Mahler. Lasst den Gong ertönen! Seid bereit! Kitsch as Kitsch can!!! Es liest Maximilian Wigger – bekannt durch die Bad Hersfelder Festspiele!


Eintritt

15 €

Anmerkungen

Vorverkauf: Hoehlsche Buchhandlung (Filiale: Weinstraße)

Veranstalter

buchcafé
NACHTSCHICHTEN
21:00 Uhr
Hotel im Kurpark, Am Kurpark 19-21

Inhalt

Theaterwanderung durch das leere Hotel mit Thorsten Nindel, echten und falschen Hotelangestellten, sichtbaren und unsichtbaren Gästen Jack ist ein arbeitsloser Schauspieler und verdient sich als Nachtwächter im Hotel etwas dazu. Doch je mehr Nächte er dort verbringt, desto finsterer werden die Albträume, die ihn auf seinen Rundgängen heimsuchen. Oder hat er sich die Toten in der Küche gar nicht eingebildet?


Eintritt

10 €

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
NACHTSCHICHTEN
23:00 Uhr
Hotel im Kurpark, Am Kurpark 19-21

Inhalt

Theaterwanderung durch das leere Hotel mit Thorsten Nindel, echten und falschen Hotelangestellten, sichtbaren und unsichtbaren Gästen Jack ist ein arbeitsloser Schauspieler und verdient sich als Nachtwächter im Hotel etwas dazu. Doch je mehr Nächte er dort verbringt, desto finsterer werden die Albträume, die ihn auf seinen Rundgängen heimsuchen. Oder hat er sich die Toten in der Küche gar nicht eingebildet?


Eintritt

10 €

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

Sa, 15.08.2020

PETER UND DER WOLF - Für alle ab 4 Jahren
11:00 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Ein musikalisches Märchen von Sergej Prokofjew
Musikalische Leitung Christoph Wohlleben
Mit Gunther Emmerlich als Erzähler

Die Menschen und Tiere werden in diesem musikalischen Märchen durch Instrumente dargestellt. Prokofjew macht dadurch seit über 80 Jahren Generationen von Menschen mit der faszinierenden Welt der klassischen Musik sowie mit verschiedenen Orchester-instrumenten vertraut.


Eintritt

PK I 15 € | 10 € (erm.)
PK II 12 € | 8 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
Singet nicht in Trauertönen
16:00 Uhr
Johann-Sebastian-Bach-Haus

Inhalt

LIEDER VON MOZART BIS DEBUSSY mit Kathleen Ziegner, Sopran | Alexander Stepanov, Klavier

Im Liederkreis Op. 39 vertonte Robert Schumann zwölf Gedichte Joseph von Eichendorffs für Singstimme und Klavier. Die Hersfelder Opernpreisträgerin Kathleen Ziegner präsentiert in Begleitung von Alexander Stapanov außerdem ausgewählte Lieder von Mozart bis Debussy.


Eintritt

15 € | 10 € (erm.)

Veranstalter

Arbeitskreis für Musik
Kick la Luna
19:00 Uhr
Parkdeck 2 (Parkhaus Neumarkt)

Inhalt

28 Jahre female world music: Alltags-Geschichten mit sonnendurchtränkter und strahlend heller Musik! Kaum eine deutsche Band hat weltmusikalisch eine derartige Bandbreite. Mit ihrem Ethno-Crossover liegen sie deshalb voll im Trend. Die gute Stimmung und positive Energie der Musikerinnen von Kick la Luna ist einfach ansteckend. Sie präsentieren Musik, zu der man mit den Fingern schnippen und zu romantischen Klängen wegträumen kann; die Lust zum Tanzen müssen wir uns aufgrund von Corona leider versagen.


Anmerkungen

Vorverkauf in der Hoehlsche Buchhandlung (Filiale: Weinstraße)

Veranstalter

buchcafé
Ilja Richter - LIEBLINGSLIEDER
21:00 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Von Disco bis Kabarett
Am Klavier Harry Ermer

Ilja Richter präsentierte in der ZDF-„disco“ viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat?

Das, was er an diesem Abend erstmals für Sie singen wird! Anhand seiner „Lieblingslieder“ erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.

Ein ironisch-melancholischer Blick zurück, aber immer ganz im Hier und Jetzt - typisch Ilja und diesmal doch ganz anders.


Eintritt

PK I 30 € | 25 € (erm.) PK II 25 € | 20 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
NACHTSCHICHTEN
21:00 Uhr
Hotel im Kurpark, Am Kurpark 19-21

Inhalt

Theaterwanderung durch das leere Hotel mit Thorsten Nindel, echten und falschen Hotelangestellten, sichtbaren und unsichtbaren Gästen Jack ist ein arbeitsloser Schauspieler und verdient sich als Nachtwächter im Hotel etwas dazu. Doch je mehr Nächte er dort verbringt, desto finsterer werden die Albträume, die ihn auf seinen Rundgängen heimsuchen. Oder hat er sich die Toten in der Küche gar nicht eingebildet?


Eintritt

10 €

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
NACHTSCHICHTEN
23:00 Uhr
Hotel im Kurpark, Am Kurpark 19-21

Inhalt

Theaterwanderung durch das leere Hotel mit Thorsten Nindel, echten und falschen Hotelangestellten, sichtbaren und unsichtbaren Gästen Jack ist ein arbeitsloser Schauspieler und verdient sich als Nachtwächter im Hotel etwas dazu. Doch je mehr Nächte er dort verbringt, desto finsterer werden die Albträume, die ihn auf seinen Rundgängen heimsuchen. Oder hat er sich die Toten in der Küche gar nicht eingebildet?


Eintritt

10 €

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele

So, 16.08.2020

Von Bach bis Rachmaninov
11:00 Uhr
Johann-Sebastian-Bach-Haus

Inhalt

KLAVIERMATINEE mit Alexander Stepanov. Der junge Petersburger Pianist und Preisträger Alexander Stepanov spannt in der morgendlichen Atmosphäre einen Bogen vom Barock bis in die Neuzeit.


Eintritt

15 € | 10 € (erm.)

Veranstalter

Arbeitskreis für Musik
Frühschoppenkonzerte
11:00 Uhr
Linggplatz

Inhalt

Chat Noir (Gypsy Swing aus Berlin mit Sopran, Vibrafon, Gitarre und Kontrabass)


Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

luleymusik
KINDERFÜHRUNG - für Kinder von 7-11 Jahren
15:00 Uhr

Inhalt

Ein Spaziergang um die Stiftsruine.


Anmerkungen

Pro Kind ein Elternteil gratis.
Weitere Führungen: https://www.bad-hersfelder-festspiele.de/erlebnis/stadtfuehrungen.html

Veranstalter

Stadt Bad Hersfeld
EINE GALERIE IM GRÜNEN - Sommer, Sonne, Schmetterlinge
15:00 Uhr
Sir Henry Galerie, Homberger Straße 53

Inhalt

Die Sir-Henry. Gallery liegt inmitten einer farbenprächtigen Blumen-Oase. Sie können den Besuch der Sommerausstellung mit Landschafts-Gemälden von Gabriele Schäfer mit einem herrlichen Gartenspaziergang verbinden und sich zwischen Schmetterlingen, duftenden Stauden- und Rosenrabatten und dem farbenprächtigen Obst- und Gemüsegarten von Lyrik-Lesungen verzaubern lassen. Ein Fest für alle Sinne!


Eintritt

Eintritt frei

Anmerkungen

bis 18 Uhr

Veranstalter

Sir Henry Galerie
Sommersonntagnachmittagsjazzkonzerte
16:00 Uhr
Kurpark vor der Stadthalle

Inhalt

Mit Wollie Kaiser und Dieter Manderscheid betreten am Finalsonntag zwei Grandseigneurs des Deutschen Jazz die Bühne vor der Stadthalle. Versprochen ist die Premiere eines neuen Duo-Projektes.


Eintritt

Eintritt frei

Veranstalter

jazz&more
Abschlussveranstaltung IRGENDWO AUF DER WELT
20:00 Uhr
Stiftsruine

Inhalt

Wie sieht unsere Zukunft aus?

Elisabeth Lanz, Brigitte Grothum und die jugendlichen Darsteller der Sommernachtsträumer e. V. lesen und spielen Reportagen,

Gedichte, Geschichten und Selbstgeschriebenes darüber, wie Journalisten, Dichter und Wissenschaftler sich die Welt von morgen vorstellen – und wonach sie, die Kinder, sich ganz persönlich sehnen.


Eintritt

PK I 30 € | 25 € (erm.)
PKII 25 € | 20 € (erm.)

Veranstalter

Bad Hersfelder Festspiele
- Anzeige -

Unsere Hauptsponsoren

Alle Partner


Bitte klicken Sie, um die interaktive Google Map anzuzeigen.
Dabei werden personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google übertragen.


Dies setzt voraus, dass Sie unsere Cookies "Komfortfunktionen" akzeptieren.

BAD HERSFELDER FESTSPIELE

Am Markt 1
36251 Bad Hersfeld

 

TICKET SERVICE

E-Mail senden
(0 66 21) 64 02 00

© Bad Hersfelder Festspiele. Alle Rechte vorbehalten. // Layout & Design: roe-designz.com, Bad Hersfeld // Programmierung & CMS: mirumedia | die internetagentur, Ludwigsau